Am Schenkberg 11
2130 Eibesthal // Austria
phone +43 664 185 81 73
office@faber-koechl.at

 

FOLLOW US
Search
scroll
top
(DSE 05/2018)des Weingutes Maria Faber-KöchlWir, das Weingut Faber-Köchl (Inhaberin Maria Faber-Köchl als Einzelkaufmann; nachfolgend auch „Wir“, „Uns“ oder „Weingut Faber-Köchl“ genannt) mit der Geschäftsadresse in Am Schenkberg 11, A-2130 Eibesthal, Österreich, nehmen das Thema „Datenschutzrecht“ sehr ernst.Im Sinne der seit dem 25.5.2018 geltenden Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) möchten wir Sie daher gerne über unsere Unternehmensgrundsätze zur Verwendung der uns von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten informieren.
  • WELCHE Daten erheben wir?
Wir sind Inhaber der Top Level Domain www.faber-koechl.at und erheben im Rahmen der Geschäftsbeziehung mit Ihnen nur solche personenbezogenen Daten, welche für die Durchführung und Abwicklung Ihrer Bestellung bei uns erforderlich sind. Dazu gehören Ihr Name, Ihre Anschrift und Email-Adresse, Ihre Bank- bzw. Zahlungsinformationen sowie sonstige von Ihnen bekanntgegebenen Daten und Informationen.Sollten Sie sich auf unserer Webseite bzw. persönlich für unseren Newsletter anmelden, so erfassen wir Ihre Emailadresse um den Newsletter wunschgemäß regelmäßig an Sie aussenden zu können.
  • WOFÜR erheben wir diese Daten und WIE LANGE speichern wir sie?
Wir erheben die oben erwähnten Daten lediglich zur Durchführung und Abwicklung des uns von Ihnen erteilten Auftrages zur Lieferung von Waren bzw. der Aussendung unseres Newsletters. Um für den Fall einer wiederkehrenden Bestellung nicht alle dafür erforderlichen personenbezogenen Daten nochmals erfassen zu müssen, speichern wir Ihre Daten für einen Zeitraum von 3 Jahren ab dem Zeitpunkt der letzten Bestellung. Erfolgt bis dahin Ihrerseits keine weitere Bestellung, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns gelöscht. Für die Versendung unseres Newsletters erforderliche Daten (Emailadresse) speichern wir bis auf Widerruf durch Sie.
  • AN WEN übermitteln wir diese Daten und WIE werden diese Daten verarbeitet?
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an diejenigen Dritten derer wir uns zur Erfüllung des mit Ihnen vereinbarten Zweckes bedienen müssen (z.B. Spediteure, Versicherungen, Behörden, Dienstleister, insbesondere IT- und Zahlungsdienstleister, etc.) sowie die wir zum Aufrechterhalten unseres Betriebes benötigen (z.B. Steuerberater, etc.). Eine Weiterleitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage der DSGVO, insbesondere zur Erfüllung Ihres Auftrags oder aufgrund Ihrer vorherigen Einwilligung. Dabei begrenzen wir die Menge der personenbezogenen Daten, die wir an Dritte weitergeben, auf das, was unmittelbar zur Erreichung des entsprechenden Zweckes relevant und erforderlich ist.
  • WOHIN können Sie sich zwecks Fragen bzw. Löschung wenden?
Sie haben jederzeit das Recht von uns Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft, den Empfänger (bei der Weitergabe an Dritte) und den Zweck der Datenverarbeitung zu verlangen sowie ein Ersuchen auf Einschränkung der Bearbeitung bzw. Löschung derselben zu verlangen. Gleiches gilt für die Löschung Ihrer Emailadresse aus unserem Newsletter – die Funktionalität des Verteilers ermöglicht es Ihnen auch, die Löschung selbst mittels des in dem jeweiligen Newsletter angeführten Links vorzunehmen.Für Fragen dazu bzw. die Übermittlung eines Löschbegehrens können Sie sich jederzeit per Email an uns wenden: office@faber-koechl.at Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (Google). Google Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Websites durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Websites werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf den Websites wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Websites auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes, verwenden wir den sogenannten „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, das von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“).Der Facebook-Pixel ist ein Code-Element, das in unserer Website integriert ist und wodurch ein Cookie gesetzt wird, das es Facebook ermöglicht, die Besucher unserer Seite für die Darstellung von Anzeigen, sog. „Facebook-Ads“ zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook -Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die bereits vorab ein Interesse an unserem Internetangebot gezeigt haben. Das heißt, mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und Ihnen sofern möglich nur auf Ihr Interesse zugeschnittene werbliche Inhalte anzeigen.Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Performance unserer werblichen Inhalte für statistische Analysezwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden. Die erfassten Daten sind für uns nicht einsehbar (anonym) und nur im Rahmen von Werbeanzeigenschaltungen über Facebook nutzbar.Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist. Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinien. Dementsprechend erhalten Sie weitere Informationen zur Funktionsweise des Remarketing-Pixels und generell zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.phpDurch ein Opt-Out bieten wir Ihnen die Option, die Integration Ihrer Daten in eine Zielgruppe, wie weiter oben beschrieben, durch die Nutzung unseres Onlineangebots zu unterbinden. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihnen durch den Einsatz des Facebook-Pixels für Sie relevante Werbeschaltungen anzeigen, steht Ihnen hier ein Opt-Out zur Verfügung: <span”>Das Tracking über das Facebook Pixel auf dieser Website ist aktiviert. Hier klicken um das Tracking zu deaktivieren</span”>Weitere Informationen zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie auch im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.
  • LinkedIn Insight Tag
Wir verwenden auf unserer Webseite die Conversion-Tracking-Technologie sowie die Retargeting-Funktion der LinkedIn Corporation.Mithilfe dieser Technologie können Besuchern dieser Webseite personalisierte Werbeanzeigen auf LinkedIn ausgespielt werden. Des Weiteren entsteht die Möglichkeit, anonyme Berichte zur Performance der Werbeanzeigen sowie Informationen zur Webseiteninteraktion zu erstellen. Hierzu ist das LinkedIn Insight-Tag auf dieser Webseite eingebunden, wodurch eine Verbindung zum LinkedIn-Server hergestellt wird, sofern Sie diese Webseite besuchen und parallel in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind.In der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy finden Sie weitere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung sowie die Möglichkeiten und Rechte zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Wenn Sie bei LinkedIn eingeloggt sind, können die Datenerhebung jederzeit unter folgendem Link deaktivieren: https://www.linkedin.com/psettings/enhanced-advertising.
  • Mailchimp
Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir die Dienste von MailChimp für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Du Daten zum Zwecke des Newsletter Bezugs eingibst (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.MailChimp Analyse Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletter-Kampagnen analysieren. Wenn Du eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnest, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-Beacons) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Ausserdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschliesslich der statistischen Analyse von Newsletter-Kampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.Datenschutzbestimmungen von MailChimp Näheres entnimmst Du den Datenschutzbestimmungen von MailChimp.EU-US-Privacy-Shield MailChimp verfügt über eine Zertifizierung nach dem “EU-US-Privacy-Shield”. Der “Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll.Abschluss eines Data-Processing-Agreements Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit MailChimp abgeschlossen, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann eingesehen werden.Widerspruch gegen Datenerfassung Wenn Du keine Analyse durch MailChimp willst, musst Du den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletter-Nachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren kannst Du den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Du den Newsletter abbestellst. Die Rechtmässigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Deiner Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.